Beachvolleyball: Der ideale Sport für Kinder ab 9

Ein Bild von einer Volleyballspielerin

In Zeiten von Corona ist vielen Eltern und Kindern langweilig. Sie suchen einen neuen Sport, den Sie im Garten spielen können? Wie wäre es mit Beachvolleyball? Sie benötigen einzig einen Ball und ein Netz. Schon ist der Platz aufgebaut. Eventuell findet das Kind Spaß daran und möchte danach professionell Volleyball spielen. Warum auch nicht? In diesem Artikel erzählen wir Ihnen, auf was Sie beim Beachvolleyball achten sollten und welche Vorteile dies den Kindern bringt. Viel Spaß.

Ab welchem Alter ist Beach Volleyball für Kinder eigentlich geeignet? Gibt es ein Limit?

Wer richtig spielen möchte, sollte mindestens 9 Jahre alt sein, um das Pritschen, Schmettern und Baggern zu lernen. Für Volleyball ist mehr Talent von Nöten als beim Fußball. Aus diesem Grund sollten Kinder nicht zu früh in einem Verein gehen. Abgesehen davon werden die meisten erst zwischen 9 und 11 Jahren aufgenommen. Zuhause können Sie üben so viel Sie möchten. Auch lässt sich das Netz anders aufhängen, sodass auch kleinere von Anfang spielen können.

Diese Vorteile genießen Kinder beim Volleyball spielen – Nutzen Sie gemeinsam die Möglichkeiten

Beim Volleyball ist die Körpergröße wichtig. Sehr kleine Mitspieler haben es eher schwer, den Ball über das Netz zu jagen. Dieses hängt auf einer Höhe zwischen 2 und 2,50 m. Wie gesagt, am Anfang können Sie das Netz auch weiter unten aufhängen. Nur bedenken Sie, wenn wiederum mit Erwachsenen und größeren Kindern gespielt wird, haben diese dadurch einen Vorteil.

Jedes Team darf dreimal den Ball berühren, danach muss er wieder auf die andere Seite gespielt werden. Dies ist für Kinder meist eine Herausforderung. Die Fehlerquote ist hoch, vor allem bei Anfängern, die das Ganze noch nicht durchschaut haben. Am Anfang befinden sich zwei Personen im Team, die sich bis zu sechs erweitern lassen. Falls Sie zu viert sind, ideal, spielen Sie gemeinsam Volleyball im Garten und üben Sie die verschiedenen Skills, bis Sie diese perfekt beherrschen.

Volleyball hat auch gesundheitliche Vorteile. Zum Beispiel wird die Sprungkraft dabei stark trainiert. Auch Muskeln bauen sich in vielen Muskelgruppen auf, weil man sich vielfach bewegen muss, um den Ball über das Netz zu bringen. Dies ist auch gut für die körperliche Entwicklung der Kinder.

Die Kids lernen, wie man einen Ball fängt und wirft. Die richtigen Techniken erlernen ist nicht so einfach am Anfang. Genauigkeit ist notwendig. Außerdem wird bei diesem Spiel, die Teamfähigkeit trainiert. Wer gerne für sich allein spielt, wird bei diesem Sport keine Freude haben. Nur, wenn das Team gemeinsam arbeitet, kann man erfolgreich spielen. Einzelgänger bleiben dank diesem Sport nicht allein. Wer Anschluss und Freunde sucht, sollte es im Team versuchen. Dort werden viele Freundschaften geschlossen.

Tipp: Auf diese Dinge sollten Sie als Elternteile unbedingt bei diesem Sport achten

Achten Sie von Anfang an auf eine gute Schutzausrüstung, da Knie- und Ellbogengelenke enorm belastet werden. Diese sollten eine gute Qualität aufweisen, damit sie Verletzungen vermeiden. Auch gute Schuhe und die optimale Bekleidung ergänzen die Schutzausrüstung. Am besten lassen Sie sich im Sportfachhandel beraten. Falls Sie nur im Garten spielen, ist dies nicht unbedingt notwendig. Zum Schnuppern genügen ein Netz und ein Ball am Anfang. Spielen die Kids in der Halle und professionell, schaut die Sache anders aus.

Möchten Sie Ihr Kind später in einem Verein anmelden, sollten Sie eines bedenken. Es gibt in etwa 5000 Vereine in Deutschland, davon bieten nur wenige ein Angebot für Kinder an. Falls es nicht ein Verein sein muss, empfiehlt sich der Beachvolleyball Platz im Sommer. Es gibt viele in Freibäder, aber auch Hallen. In einigen Städten werden spezielle Plätze präpariert, damit man mitten in der Stadt spielen kann. Alles ist möglich. Schauen Sie auch auf der Seite Volleyballer.de, wo Sie zahlreiche Informationen finden. Falls Sie zurzeit nicht wissen, wo Sie ein Set bekommen. Es gibt viele Läden im Web, wo Sie bestellen können. Unterstützen Sie auch Betriebe in Ihrer Nähe, damit Sie nicht immer auf die großen zurückgreifen müssen. Viel Spaß!

Menu